Weinberg  im Spätherbst 2018




Sicht auf Betberg, im Hintergrund der Schwarzwald, September 2017


Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald liegt im Südwesten des Bundeslandes Baden-Württemberg im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz.
Drei Naturräume kennzeichnen das Landkreisgebiet von West nach Ost:

Der Oberrheingraben, Schwarzwald und das Baar-Wutach-Gebiet

 

Höchste Erhebung ist der Feldberg. Mit seinen 1493 Metern ist er der höchste Gipfel aller deutschen Mittelgebirge.
Zum Kreisgebiet gehören in der Rheinebene:

Der Kaiserstuhl, Tuniberg, das Markgräflerland und die Vorbergzone und die
zur Rheinebene geöffenten Seitentäler des Schwarzwaldes

das Glottertal, Dreisamtal, das Höllental, das Münstertal

 

Auf den fruchtbaren Böden im Rheintal dominieren Landwirtschaft und Ackerbau. Kaiserstuhl, Tuniberg und Markgräflerland sind vom Weinbau geprägt. Im Schwarzwald prägen die Höhenlandwirtschaft und die Forstwirtschaft das Bild.

Quelle:http://www.alemannisch.de


Im Umkreis von 5 Minuten ( mit dem Auto ), sind die wichtigsten Einrichtungen zu erreichen

über 5 Lebensmittelmärkte, Bäckereien, Tankstellen, Apotheken, Aerzte und sonstige Einrichtungen.